IT-Lösungen für Ärzte

Neues rund um TBS

Ransomware (Erpressungstrojaner) – Sind Sie vor dem nächsten Ausbruch geschützt?

17.09.2018 tbs - nc

Besteht das Risko, dass auch Sie einer Ransomware-Attacke zum Opfer fallen?

Jede Praxis oder Organisation kann Opfer z.B. eines Ransomware- Angriffs werden. Bei Ransomware handelt es sich um Malware, die den Zugriff auf Daten oder Systeme blockiert bis ein Lösegeld an den Angreifer gezahlt wird. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, um Risiken für Ihre Praxis zu minimieren.

Benutzerschulungen und die Sensibilisierung von Mitarbeitern sind extrem wichtig und stellen den ersten Schritt im Kampf gegen Ransomware dar.
Sie sollten folgende Hinweise beachten:
– alle verdächtigen E-Mails mit Vorsicht behandeln
– den Domain Namen prüfen, von wem die E-Mail stammt
– auf Rechtschreibfehler prüfen, die Signatur und Zulässigkeit der Anfrage prüfen
– den Mauszeiger über den Link bewegen und prüfen wohin er führt. Falls eine URL verdächtig aussieht, sollte man die Website direkt in die Suchleiste eintippen, anstatt auf den Link in der E-Mail zu klicken

Lesen Sie mehr, wie Sie sich davor schützen können..

 

Oehm und Rehnbein Kontakt
Oehm und Rehnbein Kontakt
Oehm und Rehnbein Kontakt
Oehm und Rehnbein Kontakt

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Datenschutz

Zurück